• 1

Logo Musikverein

…was geht denn derzeit so ?

Seit dem Sommerkonzert im Schlosshof sind auch schon wieder 2 Monate vergangen. Weitere Veranstaltungen haben seither nicht stattgefunden und die nächsten bekannten öffentlichen Auftritte werden am 21.12.2021 das Weihnachtskonzert im Schlosshof, ein Auftritt am 22.12.2021 in der Konzertmuschel auf dem Weihnachtsmarkt in Baden-Baden und abschließend am 26.12.2021 der Gedenkgottesdienst für unsere verstorbenen Mitglieder am 2. Weihnachtsfeiertag sein.            

Seit 15. September proben wir wieder regelmäßig wöchentlich, mittlerweile auch wieder in unserem Probenlokal. Weihnachtliche und festliche Musik stehen im Mittelpunkt, so dass wir an unseren Auftritten auch wieder ein ansprechendes Programm präsentieren können.

Mittlerweile haben wir auch personelle Verstärkung erhalten, aus den Reihen unserer ehemaligen Musiker*innen haben sich uns wieder einige angeschlossen was uns mit großer Freude erfüllt. Vielleicht überlegt es sich noch der eine oder andere "Ehemalige", uns aktiv zu unterstützen.

Und nun hoffen wir, dass uns Corona nicht wieder einen Strich durch unser aktives Vereinsleben macht und uns zu Untätigkeit zwingt.

In Kürze werden die Mitgliedsbeiträge unserer Fördermitglieder eingezogen. Hier bedanken wir uns ausdrücklich schon im Voraus für Ihre Unterstützung, sind die Mitgliedsbeiträge doch ein überaus wichtiges Fundament für unsere Vereinstätigkeit.

In diesem Sinne verbleiben wir mit musikalischen Grüßen und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.                  

Drucken

Plakat Hock FreilichtbühneTraditionell hat der Musikverein bis vor 4 Jahren jährlich ein Fest über ein Wochenende beim Michaelsheim durchgeführt. Früher unter dem Namen Rebenblütenfest, Musik- und Weinfest und später dann einfach Sommerfest. Der Arbeitsaufwand wurde immer mehr, das Personal weniger und die wirtschaftlichen Ergebnisse immer magerer. Aufgrund dessen haben sich die Verantwortllichen entschieden, die Einnahmen des Vereins mit den Hock`s an der Trott zu verbessern. Das Konzept ging auf und wir durften auch in 2018 und 2019 gut besuchte, unterhaltsame Hock`s mit ausgezeichneter Blasmusik befreundeter Musikvereine verzeichnen.

Leider konnten wir uns auf die neue Saison 2020 mit unseren Terminen am 3. Juli und 17. Juli nicht freuen. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage und den daraus resultierenden offiziellen Empfehlungen der Behörden mussten wir die Termine für 2020 absagen. Das war bitter, aber leider nicht zu ändern, die Gesundheit unserer Mitmenschen geht vor.

Nun versuchen wir es aktuell mit einem kleinen musikalischen Event auf der Freilichtbühne Hohenacker. Wir sind zuversichtlich, dass der eine oder andere Mitbürger den Weg dorhin findet um sich mit uns mal wieder gemeinsam in netter Umgebung zu treffen.

Drucken

2012 Plakat Hock an der TrottTraditionell hat der Musikverein bis vor 4 Jahren jährlich ein Fest über ein Wochenende beim Michaelsheim durchgeführt. Früher unter dem Namen Rebenblütenfest, Musik- und Weinfest und später dann einfach Sommerfest. Der Arbeitsaufwand wurde immer mehr, das Personal weniger und die wirtschaftlichen Ergebnisse immer magerer. Aufgrund dessen haben sich die Verantwortllichen entschieden, die Einnahmen des Vereins mit den Hock`s an der Trott zu verbessern. Das Konzept ging auf und wir durften auch in 2018 und 2019 gut besuchte, unterhaltsame Hock`s mit ausgezeichneter Blasmusik befreundeter Musikvereine verzeichnen.

Leider konntenn wir uns auf die neue Saison 2020 mit unseren Terminen am 3. Juli und 17. Juli nicht freuen. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage und den daraus resultierenden offiziellen Empfehlungen der Behörden die Termine für 2020 abzusagen. Das war bitter, aber leider nicht zu ändern, die Gesundheit unserer Mitmenschen geht vor.

Nun versuchen wir es mit einem kleinen musikalischen Event auf der Freilichtbühne Hohenacker in der Hoffnung, dass wir doch einige Besucher zu verzeichnen haben, wir würden uns alle sehr freuen.

Drucken

Liebe Neuweierer und Fans der Musikkapelle Neuweier

  • Sie sind ein Freund der Musik und freuen sich über unsere musikalischen Aktivitäten
  • Sie oder Ihre Kinder möchten ein Instrument erlernen.
  • Sie möchten unsere Jugend- und Vereinsarbeit unterstützen.
  • Sie sind daran interessiert, dass die kulturelle Vielfalt in Neuweier erhalten bleibt.

...dann zögern Sie nicht lange und kontaktieren uns.
Wir freuen uns über jeden Musikfreund, als auch über jeden, der uns aktiv oder auch passiv unterstützen möchte.

Sind Sie schon Mitglied beim Musikverein Neuweier ?

Mitgliedsbeiträge sind die Basis der Finanzierung unserer Vereinsarbeit.

Lehrkräfte für unsere auszubildenenden Jungmusiker, Noten, neue Instrumente, Reparaturen von Instrumenten, Dirigentensalär und vieles mehr erfordern einen enormen finanziellen Aufwand. Die Mitgliedsbeiträge reichen hier bei weitem nicht aus und wir sind auch auf ertragreiche musikalische Veranstaltungen angewiesen.

Deshalb freuen wir uns, wenn Sie als passives Mitglied unsere Arbeit und vielleicht auch die musikalischen Aktivitäten ihrer Kinder unterstützen und auch unsere Konzerte, Hock`s oder sonstigen Veranstaltungen innerhalb unseres Dorfes besuchen kommen.

Eine vielfältige dörfliche Gemeinschaft lebt von allen Mitbürgern.


Kontaktieren sie unseren 1.Vorsitzenden Michael Oser oder sprechen Sie unsere Musikerinnen und Musiker an. Sie helfen Ihnen die gewünschten Informationen und Kontakte zu finden. Oder drucken Sie sich doch einfach unseren Mitgliedsantrag am Seitenende aus und lassen uns diesen ausgefüllt zukommen.

Der Jahresbeitrag beläuft sich auf 30,00 €. Mit Ihrer Mitgliedschaft tragen Sie dazu bei, dass die Vereinsarbeit erfolgreich durchgeführt werden kann.

 

Ihr Musikverein Neuweier e. V.

Mitgliedsantrag

Drucken

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Musikvereins Neuweier

Liebe Blasmusikfreunde,
schön dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Wir möchten uns Ihnen gerne näher vorstellen. Unser Verein besteht bereits seit dem Jahre 1900 und ist im wunderschönen Baden-Badener Rebland beheimatet. Derzeit bestehen wir aus ca. 45 aktiven Musikerinnen und Musiker. Unser Dirigent Alexander Wurz sorgt dafür, dass wir mit traditioneller bis moderner Blasmusik unser Publikum immer wieder begeistern.
Ebenso bieten wir eine musikalische Früherziehung an. Neben dem erlernen eines Blasinstrumentes oder Schlagzeug, gibt es auch für die ganz Kleinen Musikfans unsere Pan-Pan-Gruppe, die Rhythmus-Spechte oder unsere Blockflöten Gruppe. Wollen Sie für Ihr Kind eine musikalische Ausbildung, wenden Sie sich an unsere Jugendleiterin Christine Hess oder direkt an mich.
Seit 2009 gruppierte sich die Gugge-ma-mol-Mussi Neuweier aus dem Verein, welche in der Faschingszeit ihre Fans findet. Stöbern Sie nun weiter auf unseren Seiten, viel Spaß.

Michael Oser, Vorsitzender

Drucken

Unsere Ansprechpartner

  • Michael Oser

    Michael ist der Vorsitzende unseres Vereins. Kontakt
  • Tobias Eckerle

    Tobias ist Ansprechpartner, wenn Sie für unsere Musikkapelle einen Auftritt planen. Kontakt
  • Christine Hess

    Christine ist die Jugendleiterin unseres Vereins. Kontakt
  • Sandra Jung

    Sandra ist unser Musikervorstand und für die Belange unserer aktiven Musiker*innen zuständig.
  • 1
Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Mit dem Besuch unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.