Logo Uniform 200

 Baden-Baden Neuweier

webmaster@musikverein-neuweier.de

Mo-So 24/7


Login

Apfekweg 5, 76534 Baden-Baden info@musikverein-neuweier.de

Sommerkonzert am Michaelsheim

Die Musikkapelle Neuweier bietet ein begeisterndes Open-Air-Konzert

Konzert 1 240Die Voraussetzungen waren günstig, ideales Sommerwetter, Wohlfühltemperaturen bis nach Mitternacht, ein tolles Ambiente auf der Wiese zwischen Kirchenmauern und Michaelsheim und später alles in mystisches Licht getaucht.

Mit dem Motto "Blas`Musik in die Welt" hatte Alexander Wurz ein breit gefächertes Programm zusammengestellt, das für jeden etwas beinhaltete. Mit dem gleichnamigen Marsch setzte die Kapelle gleich zu Beginn ein Ausrufezeichen und stimmte die Besucher auf einen kurzweiligen Abend ein. Markus Meier führte launig durch den Abend und hatte immer die passenden Worte parat. 

Das folgende Musikstück "TSCHAIKOVSKYANA" sei als Hommage an den großen Komponisten zu verstehen und beinhaltete Werke aus der Nussknackersuite und der Ouverture solennelle „1812“ informierte unser Moderator die Zuhörer.

Dtsch 240Mit einem gefühlvoll vorgetragenen Posaunensolo glänzte Simon Dütsch bei dem Stück "Bilitis", nach dem gleichnamigen Film von David Hamilton. Tief in den mittelalterlichen Sheerwood Forest versetzt, fühlte man sich mit der "Symphonic Suite von Robin Hood, König der Diebe“. Ein mächtiges Werk, das beim Publikum bestens ankam.

Franz Bernhard vom Blasmusikverband Mittelbaden, konnte danach die beiden Musiker Johannes Huck und Werner Seiter für 25 Jahre aktivesEhrungen 240 Musizieren mit der silbernen Ehrennadel des Blasmusikverbandes auszeichnen.

Ganz tief im Archiv des Musikvereins hat Markus Meier einen Marsch von Otto Heinl ausgegraben, der wohl in den 60 er Jahren unter dem Titel "Neuweirer Winzermarsch“ entstanden ist und sicherlich wieder zum künftigen Repertoire der Musikkapelle gehören wird.

Mit dem Marsch "Unter der Admiralsflagge" kehrten die Musiker aus der Pause zurück. Mit dem Stück "INNUENDO" nach der britischen Popgruppe Queen mit ihrem Frontmann Freddy Mercury, setzte die Musikkapelle einen der Höhepunkte des Konzertabends. Gefühlvoll ging es weiter mit der Ballade "BELIEVE IN YOU" und dem Flügelhornsolisten Patrick Himmel.

Markus Meier versetzte die Zuhörer vor dem folgenden Musikstück in die Berge, genauer gesagt in die Bergwelt der Dolomiten. "Stellen sie sichAlphorn 240 vor, sie sitzen in der einsamen Bergwelt und plötzlich hören sie...Alexander Wurz auf einem Alphorn mit dem "ALPHORNZAUBER" Erinnerungen an Altrei". Gefühlvoller und Emotionaler kann ein Musikstück fast nicht sein, tosender Beifall war Alex und seinen Musikern sicher. Mit der Polka "Ein Leben lang" von den Fäaschtbänkler verwob unser Moderator die Geschichten eines Lebens und übermittelte auch die Grüße unseres 88 jährigen Ehrendirigenten Hans Himmel.  

Konzert 2 240Der offizielle Konzertteil war damit beendet, aber ohne Zugaben kam die Kapelle natürlich nicht von der Bühne. Mit der "Neuweierer Winzerpolka" und dem Schlusstück von "INNUENDO" war dann ein gelungenes Open-Air-Konzert zu Ende.

Bildquelle: Heinz Hochstuhl

Presse: BT vom 03.08.2022

 

Projekt HaLT

LOGO HaLT

 

 

Wir sind durch das Projekt HaLT als jugendreundlicher Verein zertifiziert.

Über uns

Wir sind eine Blasmusikkapelle aus Neuweier, im schönen Baden-Badener Rebland.
Unser Dirigent ist der weithin bekannte Berufsmusiker Alexander Wurz. Er sorgt dafür, dass wir mit traditioneller bis moderner Blasmusik unser Publikum immer wieder begeistern.

 

News

Wir sind wieder zurück und haben die erste Musikprobe bereits wieder hinter uns.


Aktuell bereiten wir uns für die Kinderaktion am 9. Oktober auf dem Hohenacker vor.

Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Mit dem Besuch unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.