• 1

Logo Musikverein

Weihnachtskonzert im Schloss Neuweier

Es ist der letzte Dienstag vor Weihnachten - Zeit für unser Weihnachtskonzert. Wir hatte schon viele Wetter: Kalt, warm, Nieselregen und dieses Jahr hatten wir Nebel. Manchmal war der Nebel so dicht, dass wir fast das Schloss nicht mehr sehen konnten, dann war es auf einmal wieder sternenklar.
Auf jeden Fall haben sich unsere Besucher von ein bisschen Nebel nicht abhalten lassen.

BT vom 21.12.2018
ABB vom 21.12.2018

 

Pünktlich um 19 Uhr hat der Dirigent das erste Stück eingezählt. Wir Musiker saßen mehr oder weniger dick eingemummelt auf unseren Stühlen. Diejenigen, die ein Sitzkissen eingepackt hatten, waren ganz klar im Vorteil.  Aber was soll's - bei einem Konzert im Dezember kann es halt schon mal kalt sein. Beim nächsten Konzert im Schlosshof ist es aber bestimmt wärmer. Jetzt aber wieder zurück in die kalte Dezembernacht  Es hat schon was, der Schlosshof, die Feuerkörbe, die Besucher mit ihrem Glühwein in der Hand und dazu die weihnachtlichen Klänge. Markus hat wie immer souverän durch das Programm geführt. Er musste an diesem Abend feststellen, dass E-Bass spielen und Handschuhe tragen, sich gegenseitig ausschließen. Als Trost kann gesagt werden, dass auch Handschuhe nicht wirklich geholfen haben. Unsere Gäste hatten es da einfacher. Da wurde je nach Lied mitgesummt, mitgeswingt oder mitgesungen. Wir waren aber auch gut drauf. Albrecht hat auf seinem Saxophon geschwelgt, die Tenorhörner haben den Mond aufgehen lassen, dazu gab es die ganzen Weihnachtsklassiker. Als das Programm dann dem Ende zu ging, wurden die Besucher dann noch mal überrascht. Erst mit dem Stück "Wer hat an der Uhr gedreht" und als sich dann noch das angekündigte  "Guten Abend, gute Nacht" als Polka herausstellte, haben wir feststellen müssen - Polka geht immer.

Drucken

Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Mit dem Besuch unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden Ablehnen