• 1

Logo Musikverein

Weihnachtskonzert im Schlosshof

Hochstuhl 1 240Viele Gäste haben sich auf den Weg gemacht, um die Atmosphäre im idyllischen Schlosshof zu genießen. Und es hat schon was, das Schloss, die Feuerkörbe und der grüne Baum. Kurz vor 19 Uhr war der Hof voller erwartungsvoller Gäste. Dann erklingen schon die ersten Takte von Tochter Zion - das Konzert hat begonnen.


Unser Dirigent versteht es wie kein anderer, ein abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen. So wechselten sich die traditionellen Weihnachtsklassiker mit den amerikanischen Ohrwürmern ab. Patrick entführte die Besucher in ein Wunderland bei Nacht. Manch bekanntes Lied erklang in einem neuen Sound. Und wer hätte sich vorher schon vorstellen können, dass Jingle Bells auch als Polka funktioniert. Je nachdem wurde dann mitgesungen, mitgesummt, mitgewippt oder mitgeklatscht. Markus hat wie immer charmant und gekonnt die Besucher auf das nächste Stück eingestimmt. Und man glaubt kaum, wie schnell so eine Stunde vorbei ist. Mit Highland Cathedral als Zugabe haben wir unser Weihnachtskonzert beendet. 

Hochstuhl 2 240Danach blieb noch Zeit für einen Glühwein oder Glühgin. Aber auch mit einem Gläschen Wein oder Sekt wurde auf den schönen Abend angestoßen. Da es nicht ganz so kalt war, hatten es unsere Gäste dann auch gar nicht eilig mit dem nach Hause gehen.  Und von allen Seiten hörte man: "Das war wieder ein gelungenes Weihnachtskonzert. "

Auf diesem Wege auch noch ein herzliches Dankeschön an das Weingut  Schätzle, an die Teams und alle Helferinnen und Helfer, die uns geholfen haben. Ohne euch geht es nicht.

Martina
Bildquellen: Heinz Hochstuhl

Die Presse: BNN vom 19.12.2019

Drucken

Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Mit dem Besuch unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.