• 1

Logo Musikverein

Weinwanderung

FeuerEin wärmendes Feuer konnte man am vergangenen Samstag schon gebrauchen, als wir nach der "Augenblicksrunde" am neuen Grillplatz am Leppertsacker ankamen. Das Kameradschaftsteam hatte zu einer Weinwanderung mit abschließender Grillparty eingeladen und die meisten Musiker inklusive Senioren waren der Einladung gerne gefolgt.

Weiterlesen

Drucken

Hock am Hohenacker

Hock 28 300Der lange ersehnte Auftakt für öffentliche Auftritte ist dem Musikverein Neuweier gut gelungen. Mit einem Hock auf der Freilichtbühne Hohenacker mitten im Ortszentrum konnten wir viele Besucher ansprechen und begeistern. Das Wetter spielte nach der grausigen Woche auch mit und so stand einem geselligen Abend nichts im Wege. Die Veranstaltungsfläche war locker gestuhlt, die meisten Besucher hatten sich zuvor Online angemeldet, so dass wir auch den Hygienebestimmungen gerecht wurden. 

Eine kleine Besetzung der Musikkapelle unter der Leitung von Alexander Wurz, wusste die Besucher mit Hock 47 300gefälliger Blasmusik im Egerländer-Sound bis in den späten Abend gut zu unterhalten, die Gäste dankten dies mit reichlichem Beifall.

Presse: BT vom 19.07.2021

Drucken

...ein schönes Gefühl

 20210625 Musikprobe 300...nach einem dreiviertel Jahr wieder einmal im Freien eine Musikprobe abzuhalten. Am 16.10.2020 war unsere letzte Probe, dann machte Corona wieder einmal einen Strich durch unsere Rechnung. Gestern Abend war es nun soweit, die Corona-Verordnung gibt es her, dass wir unter Einhaltung bestimmter Maßnahmen wieder proben dürfen. Noch etwas dünn besetzt, aber Alex hat uns auch nicht überstrapaziert, der Ansatz lässt doch etwas zu wünschen übrig. Die "Probe danach" war sicherlich nicht minder wichtig.  smiley sonnenbrille

Drucken

Ehrungen zur Mitgliederversammlung 2021

Franz Ursprung

das muss erst mal einer nachmachen...,60 Jahre aktives Musizieren am Tenorhorn / Bariton für den Musikverein Neuweier. Und immer den Schalk im Nacken meinte Tobias Wald, der die Ehrung vornahm. Für sein Engagement wurde Franz mit der Ehrennadel in Gold mit Diamant und Urkunde des BDMV ausgezeichnet. Franz beendet nun seine Karriere beim Musikverein, wir bedanken uns bei Ihm für die schöne Zeit und wünschen Ihm einen gesunden und attraktiven Lebensabend.

 

 

Albrecht Seiter
ist seit 50 Jahren an der Klarinette und am Saxophon aktiv. Ausserdem war er lange Jahre als aktiver Beisitzer, Musikervorstand und 2. Vorsitzender tätig. Als Schmiedemeister stellte er schon viele Präsente seiner Handwerkskunst für den Verein her. Für sein Engagement wurde er mit der Großen Goldenen Ehrennadel des BDB ausgzeichnet.

 

 

 

Sabine Jung
war bereits 2020 für 40 Jahre aktives Musizieren geehrt, konnte aber krankheitsbedingt die Ehrung nicht in Empfang nehmen. Sie ist an der Querflöte und am Piccolo aktiv, ausserdem war sie viele Jahre Jugendleiterin und bildet derzeit unseren Nachwuchs an der Querflöte aus. Sie wurde mit der Goldenen Ehrennadel des BDB

Drucken

Online-Mitgliederversammlung 2021

Erstmals in der Geschichte des Musikvereins wurde die Mitgliederversammlung situationsbedingt als Online-Veranstaltung abgehalten. Michael OserVorsitzender Michael Oser konnte neben den aktiven Musikern, Ehrenmusiker und Ehrenmitglieder, auch Dirigent Alexander Wurz, Ortsvorsteher Ulrich Hildner und den Vorsitzenden des Blasmusikverbandes Mittelbaden, Tobias Wald begrüßen.
Zum Totengedenken der elf verstorbenen Mitglieder intonierte Patrick Meier das Lied vom guten Kameraden.

Ehrungen:
Danach wurden durch Tobias Wald verdiente Musiker (siehe nebenan) für ihr langjähriges, aktives Musizieren geehrt. In seiner Laudatio hob er die Verdienste der Geehrten für den Verein und die Allgemeinheit hervor. Michael Oser konnte dann Denise Mörmann und Philipp Liedtke für 10 Jahre aktives Musizieren mit der Vereinsehrennadel in Bronze und Detlev Schechinger für 10 Jahre als passiver Beisitzer ebenfalls mit der Bronzenen Vereinsehrennadel auszeichnen.

Musikervorstand Sandra Jung stellte die besten Probenbesucher vor. Mit 1 Fehlprobe waren Michael Oser und Rolf Meier Spitzenreiter, 2 Fehlproben hatten die Tubisten Markus Meier und Werner Seiter und 3 Fehlproben wiesen Simon Dütsch, Teresa und Sandra Jung, Elena Meier und unser Dirigent Alexander Wurz auf.

Jens Kienle als Sprecher der Gugge ma mol Mussi konnte das gleiche Prozedere für die GuggeMussi vornehmen, hier konnten Patrick Daniel, Lisa Hochstuhl, Sandra Jung, Simone Ritter und Katrin Schmalz für 11 Jahre geehrt werden.

Weiterlesen

Drucken

Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Mit dem Besuch unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.