• 1

Logo Musikverein

Jugendvorspielnachmittag

Am Sonntag, 14. Oktober haben die Nachwuchsmusiker zu einem besonderen Konzert eingeladen. Seit Wochen wurde geübt und geprobt. Für manche der jungen Musiker war  es der erste Auftritt vor Publikum. Bis es los ging, konnten die Gäste noch ein Tässchen Kaffee mit einem leckeren Stück Kuchen genießen.  Währenddessen warteten die kleinen Musiker aufgeregt auf Ihren Auftritt.

Weiterlesen

Drucken

Happy Birthday

Am Samstag durften wir Herrn Heinrich Breuer mit einem Geburtstagsständchen überraschen. Bei wunderbaren Herbstwetter haben wir einen kleinen musikalischen Blumenstrauß überreicht. Danach haben wir noch gemeinsam auf das Geburtstagskind angestoßen.

Drucken

Weinerlebnis Hohenacker

Schon das zweite Mal haben die Winzer aus dem Rebland eingeladen, die guten Tropfen aus dem Rebland zu kosten. Plakat Weinerlebnis HomepageGerne haben wir wieder mit einer kleinen Abordnung - dieses Jahr war es eine Egerländer-Besetzung - zur Eröffnung gespielt und die Besucher eine weitere Stunde gut unterhalten.

Drucken

Pfarrfest in Neuweier

Aus einem anderen Blickwinkel konnten wir heute beim Pfarrfest unsere Kirche betrachten. Von einem neuen Standort aus, durften wir heute die Besucher des Pfarrfestes im Michaelsheim mit unserer Musik unterhalten. Bei überraschenderweise föhnig warmem, dafür aber windigen Wetter ( ein mancher Musiker hatte Mühe mit seinen Noten), zeigte sich die Musikkapelle spielfreudig mit einem abwechslungsreichen Programm. Ein schöner Auftritt, war das Fazit gestandener Musiker.

Drucken

Unser Ehrenmitglied Jean Dieterle feiert Geburtstag

2018.08 Elsass Homepage55 Jahre dauert die Freundschaft mit unserem Partnerverein im Elsass Musique Harmonie Schirrhein-Schirrhoffen schon an. Einer der Mitbegründer der Freundschaft war Jean Dieterle. Inzwischen ist Jean Ehrenmitglied im Musikverein Neuweier und so war es selbstverständlich, dass alle Musiker, die nicht im Urlaub waren, sich auf den Weg nach Drusenheim gemacht haben.

Da die Urlaubszeit auch bei den Kollegen von Schirrhein-Schirrhoffen nicht halt gemacht hat, wurde kurzerhand eine deutsch-französische Kapelle zusammengestellt. Die beiden Dirigenten haben die Stücke rausgesucht und abwechselnd dirigiert. Es war - wie soll ich sagen - eigenwillig. Wir haben aber unseren Spaß gehabt, umso mehr, als dass wir auch mal den "d'Haguenauer" spielten konnten. Und auch das Geburtstagskind ließ es sich nicht nehmen, kräftig mit zu musizieren. Der Einladung von Jean - noch ein bisschen zu bleiben und mitzufeiern  - sind wir sehr gerne gefolgt.

Drucken

Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Mit dem Besuch unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden Ablehnen