Home Vereinschronik
Beitragsseiten
Vereins-Chronik
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Seite 6
Seite 7
Seite 8
Seite 9
Seite 10
Seite 11
Seite 12
Seite 13
Seite 14
Seite 15
Seite 16
Alle Seiten

Im Jahr 1973 wurden dem Dirigenten Richard Lörch zwei große Ehrungen zuteil. Am 25. März erhielt er bei der Hauptversammlung des Blasmusikbezirks "Yburg-Windeck" die Große Goldene Ehrennadel des Bundes Deutscher Blasmusikverbände für 50-jährige aktive Tätigkeit. Für seine großen Verdienste um das kulturelle Leben in Neuweier erhielt er am 17. November des selben Jahres das Bundesverdienstkreuz am Bande aus der Hand des Landtagspräsidenten Camill Wurz aus Baden-Baden.

1974 war die Uniform 22 Jahre alt, und es war ein großer Wunsch der Musiker, eine neue, moderne Uniform zu erhalten. So wurde in diesem Jahr mit großer finanzieller Anstrengung eine neue Uniform für 36 Musiker angeschafft, die bis zum 100-jährigen Jubiläum getragen wurde. Ein Spendenaufruf an die Neuweierer Bevölkerung fand guten Zuspruch und half schließlich, die Investition zu tätigen. Im Protokollbuch heißt es: Zur Erinnerung an den Tag der Einweihung der Fatima-Kapelle am 15. Mai 1949 wurde am Sonntag, 26. Mai 1974 eine kirchliche Feierstunde abgehalten. Eine große Schar versammelte sich auf dem Gelände, um der Mai-Andacht beizuwohnen. Die Feier wurde von der Musikkapelle umrahmt. Hierbei trat die Kapelle erstmals in der neuen Musikerkleidung auf, was Kaplan Bold auch zum Anlass nahm, diese einer Weihe zu unterziehen.

Diese Uniform zeigt Ihnen Ehrenvorsitzender Winfried Meier