Home Vereinschronik
Beitragsseiten
Vereins-Chronik
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Seite 6
Seite 7
Seite 8
Seite 9
Seite 10
Seite 11
Seite 12
Seite 13
Seite 14
Seite 15
Seite 16
Alle Seiten

Ein ganz neuer Event wurde im Jahr 2012 das erste Mal zusammen mit den neuen Besitzern des Schlosses Neuweier, der Familie Schätzle, veranstaltet. Ein Weihnachtskonzert in der romantischen Umgebung des Schloßhofes, erfreut sich großer Beliebtheit. Stimmungsvoll beleuchtet und durch wärmende Feuerstellen ergänzt, spielt die Kapelle vor historischer Kulisse weihnachtliche Weisen.

Eine Einladung des Partnerschaftsvereins erhielt der Musikverein in 2012 zu einer Reise nach Menton. Da während der Faschingszeit die Gugge-Mussi unsere Musikkapelle dezimierte, wurden kurzerhand die Freunde aus Schirrhein-Schirrhoffen um Aushilfe gebeten. So fuhren wir nach dem Schmutzigen Donnerstag mit verstärkter Mannschaft und bester Stimmung zur Fete du Citron in Menton. Gleich am ersten Tag kam uns die Muttersprache der Elsässer zugute, denn so manche Bar öffnete für uns wieder trotz Sperrstunde. In neuen T-Shirts und Softshell-Jacken nahmen wir am karnevalistischen Corso durch Menton teil. Ein kunterbunter internationaler Lindwurm zog sich durch die Promenade an der Cote Azur und wir, ganz stolz, mittendrin. Tief beeindruckt mussten wir nach drei Tagen wieder Abschied nehmen.

2013 stand im Zeichen der Deutsch-Französischen Freundschaft. 50-Jahre nach Unterzeichnung des Élysée-Vertrags durch de Gaulle und Adenauer, konnten auch die beiden Musikkappellen aus Neuweier und Schirrhein-Schirrhoffen ihr Jubiläum feiern. Dies wurde an zwei Abenden in Neuweier und in Schirrhein getan, bei denen einige Gratulanten auf der Liste standen. Abgerudet wurde das Jubiläum durch die Überreichung des Ehrenordens des Deutsch-Französischen Carneval-Clubs in Baden-Baden an die beiden Musikvereine.

Ein phänomenales Gala Open Air Konzert im Hof des Schloßes von Neuweier war das Highlight im Jahr 2014. An einem lauen Sommerabend im Juli spielte die Musikkapelle Neuweier vor ca. 700 Konzertbesuchern auf. Dirigent Alexander Wurz bezauberte das Publikum mit feinsinnigen Werken der konzertanten Blasmusik. Für die Besucher, die Musikerinnen und Musiker war dies ein einmaliges Erlebnis. "Godzilla" zog alle Zuhörer in seinen Bann. Die große illuminierte Konzertbühne mit Schloß Neuweier als Hintergrund war imposant anzuschauen. Der langjährige 2. Vorsitzende, Schriftfüher und Vizedirigent Michael Seiter erhielt an diesem Abend die Landesehrennadel überreicht.

Die Jahreshauptversammlung des Musikvereins Neuweier im März 2015 brachte eine neuformierte Vorstandschaft hervor. Albrecht Seiter schied als 2. Vorsitzender aus der Verwaltung aus. Als Nachfolger wurde Johannes Huck gewählt. 1. Vorsitzender bleibt Markus Meier, Musikervorstand ist weiterhin Sandra Steinel.