Home Vereinschronik
Beitragsseiten
Vereins-Chronik
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Seite 6
Seite 7
Seite 8
Seite 9
Seite 10
Seite 11
Seite 12
Seite 13
Seite 14
Seite 15
Seite 16
Alle Seiten

Nach einem anspruchsvollen Frühjahrskonzert 2009 verabschiedete sich Dirigent Paul Hoffmann und seine Frau Petra nach 11 erfolgreichen Jahren. In diesen Jahren machte die Musikkapelle Neuweier große musikalische Fortschritte und die Jugendarbeit wurde auf eine höhere Ebene gestellt.

Mit Gerold Schneider konnte ein musikalischer Leiter verpflichtet werden, der die Kapelle gekonnt und engagiert durch die Sommersaison 2009 führte. Er schloß sich seitdem auch als Könner an der Klarinette und dem Saxophon der Musikkapelle an.

Seit November 2009 strebt die Musikkapelle mit ihrem neuen Dirigenten Alexander Wurz nach neuen Zielen. Der noch junge Profi, 1. Tenorhornist beim Luftwaffenmusikkorps II in Karlsruhe, hält wie alle seine Vorgänger die jungen und alten musikalischen Talente des Orchesters zusammen.

Im September 2009 formierte sich eine neue Gruppierung aus dem Gesamtorchester heraus, zur "Gugge-ma-mol-Mussi Neuweier". Mit schrägen Tönen, lautem Schlagwerk und viel Begeisterung bereichern die närrischen Musikerinnen und Musiker die Fastnachtszene in Neuweier, dem Baden-Badener Rebland und der weiteren Region. Sie setzen so die Tradition der Musikkapelle Neuweier fort, auch ihr närrisches Gesicht zu zeigen, die bei der Teilnahme am Fastnachtsumzug 1966 in Bühl begann.

Die neu-formierte "Gugge-ma-mol-Mussi Neuweier"

 

Für den Transport der immer größer werdenden Anzahl an Percussion-Instrumente, wurde im 2010 wurde ein Anhänger durch den Musikverein gekauft. Mit Hilfe von vielen Sponsoren konnte die Anschaffung getätigt werden. Die Werbung dieser Sponsoren ziert nun die Außenflächen des Anhängers.